english

Highlights

Theater Görlitz:

Adele in »Die Fledermaus«

Theater Görlitz:

Dinorah in »Dinorah«

Theater Görlitz:

Jenny in »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny«

Theater Görlitz:

Zerlina in »Don Giovanni«

» mehr
bildtext

Die Koloratursopranistin Jenifer Lary kann trotz ihrer noch jungen Karriere bereits auf eine beeindruckende Anzahl an tragenden Rollen in Opernproduktionen verweisen. Sie ist mehrfache Preisträgerin bei Operettenwettbewerben.

Die Wienerin mit Wurzeln in Tirol und Israel sammelte schon als Kind Bühnenerfahrung bei den "Schubert Sängerknaben". Dreizehnjährig wurde sie an der Privatuniversität Linz angenommen. Nach dem Bachelorabschluss setzte Jenifer Lary ihre Studien an der MDW Wien fort, wo sie 2017 mit Auszeichnung abschloss.

Seit Herbst 2016 wird Jenifer Lary von Sono Artists vertreten. Im Sommer 2017 debütierte sie in der Studioproduktion der Bregenzer Festspiele als Barbarina. Ebenfalls als Barbarina war sie im Jänner 2018 in der Volksoper Wien zu sehen.

Jenifer Lary ist seit der Saison 2017/2018 Mitglied des Ensembles des Theater Görlitz. In ihrer ersten Saison stand sie u.a. als Blonde von Mozarts Entführung aus dem Serail auf der Bühne. Bereits 2018/2019 wurde sie umfangreich eingesetzt - vier große Partien, gekrönt von der "Rosina" in "Der Barbier von Sevilla". In weiteren spektakulären Titelrollen wird man sie in der darauffolgenden Saison erleben können - unter anderem in Giacomo Meyerbeers "Dinorah".